A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando

USA 2019 | Regie: Josh Cooley | 100 min.
Obwohl die Cowboy-Puppe Woody im Kinderzimmer nicht mehr erste Wahl ist, fühlt sich der liebenswerte Hutträger für das Wohlergehen seiner neuen Besitzerin Bonnie verantwortlich. Als ihr neues, selbstgebasteltes Lieblingsspielzeug Forky abhandenkommt, macht er sich sofort auf die Suche. Auch der vierte Teil der beliebten „Toy Story“-Reihe überzeugt mit seinen charmanten Figuren, einer spannenden Geschichte, klugen Botschaften und einfallsreichen Animationen.

In Grundschulklassen regt „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ ein Gespräch über Wesen und Wert von Freundschaften an. Am Beispiel des Films kann man im Unterricht erörtern, inwiefern Spielzeuge das Aufwachsen eines Kindes prägen und behilflich sind, neue, unbekannte Lebensabschnitte wie Bonnies Eintritt in die Vorschule unbeschwerter zu gestalten. Nicht nur der aus Müllresten hergestellte Forky, auch die Ausflüge in den mit vielen Puppen und anderen Gegenständen gefüllten Second-Hand-Laden bieten ausreichend Stoff, um über die gerade heute besonders relevanten Themen Re- und Upcycling und Wiederverwendung aussortierter Dinge zu diskutieren.
Für diesen Film sind keine Veranstaltungen geplant. Fragen Sie Ihren persönlichen Termin an.

Gern können Sie uns auch telefonisch (werktags von 09:00 – 14:00 Uhr) oder per mail kontaktieren:

Tel.: 0175 4418814 oder mail an: kerstin.stahn@schauburg-dresden.de

Wann möchten Sie den Film sehen?

Wer kommt?

Ansprechpartner

Wie können wir Sie bei Rückfragen erreichen?