Fly

BRD 2021 | Regie: Katja von Garnier | FSK 12 | 110 min.
Nach einem mutwillig verursachten Verkehrsunfall sitzt die 20-jährige Berlinerin Bex eine Jugendhaftstrafe ab. Als die für Bex zuständige Sozialarbeiterin Sara ihr als Resozialisierungsmaßnahme die Teilnahme an einem vierwöchigen Streetdance-Workshop mit anderen Inhaftierten nahelegt, reagiert die einzelgängerische und von ihren Schuldgefühlen blockierte Bex zunächst abweisend. Die Hartnäckigkeit und Direktheit der knurrigen Tanzmentorin Ava und der sensible Mithäftling Jay stimmen die junge Frau allerdings Schritt für Schritt um. Durch den wachsenden Zusammenhalt in der Tanzgruppe, erste Erfolge dank eines viralen Videos und das gemeinsame Projekt, ein urbanes Theater für Streetdance auf den Weg zu bringen, öffnet sich Bex immer mehr und beginnt, ihr Trauma zu verarbeiten.

Mit ihrem Jugendtanzfilm FLY bricht die Regisseurin Katja von Garnier eine Lanze für modernen Streetdance. So entsteht ein in der Realität verankertes, sehr gefühlvolles Tanzmärchen mit sehenswerten Choreographien.
Für diesen Film sind keine Veranstaltungen geplant. Fragen Sie Ihren persönlichen Termin an.

Gern können Sie uns auch telefonisch oder per mail kontaktieren:

Zum Schulkino-Kontakt

Wann möchten Sie den Film sehen?

Wer kommt?

Ansprechpartner

Wie können wir Sie bei Rückfragen erreichen?