Girl Gang

BRD 2022 | Regie: Regina Meures | FSK 6 | 96 min.
Die 14-jährige Leonie ist hübsch, lustig und führt in den Augen vieler gleichaltriger Mädchen „ein perfektes Leben“ – und die Berlinerin tut alles dafür, diese Bild aufrecht zu erhalten. Leonie macht, was viele Mädchen in ihrem Alter tun: zur Schule gehen, Fußball spielen, sich schminken oder stolz die neuen Sneaker präsentieren. Eine normale 14-Jährige also. Könnte man denken. Soll man auch denken. Denn Authentizität ist der Schlüssel zum Erfolg, wenn man wie die Berlinerin als Influencerin auf Social-Media-Kanälen scheinbar beiläufig Produkte großer Marken in die Kamera hält und damit viel Geld verdient.
Über eine Million Follower*innen versorgt die Berlinerin unter dem Namen „leoobalys“ ständig mit Bildern, Stories und Videos und gibt Einblicke in ihr vermeintlich echtes Leben. Eine, die ihr folgt, ist die 13-jährige Melanie aus Bad Tölz, für die Leonie „die Schönste, die Lustigste, die Coolste“ ist. Sie hat eine Fan-Page gegründet und verbringt bis zu 17 Stunden täglich am Handy. Ihr größter Wunsch ist es, ihr Idol persönlich zu treffen. Aber ist Leonies Leben wirklich so unbeschwert und begehrenswert, wie sie es ihren Fans präsentiert?

Susanne Regina Meures hat die Influencerin und deren Eltern vier Jahre lang mit der Kamera begleitet und taucht ein in ein Leben, dessen Glamour mit sehr viel Arbeit und Stress verbunden ist und das Millionen von Follower*innen dazu verleiten soll, Geld auszugeben.

empfohlene Klassenstufe: ab 7. Klasse
Für diesen Film sind keine Veranstaltungen geplant. Fragen Sie Ihren persönlichen Termin an.

Gern können Sie uns auch telefonisch oder per mail kontaktieren:

Zum Schulkino-Kontakt

Wann möchten Sie den Film sehen?

Wer kommt?

Ansprechpartner

Wie können wir Sie bei Rückfragen erreichen?